1 Kilo pro Woche abnehmen

1 Kilo pro Woche abnehmen





Wer 1 Kilo pro Woche abnehmen will, ist nicht in jedem Fall auf eine strikte Diät angewiesen. Es gibt mehrere Strategien, die zu einem gesunden Gesichtsverlust beitragen. Allerdings werden wir in vielen Fällen leider nicht das unerwünschte Körperfett los, sondern erst einmal Wasser, da unser Körper zu rund 70 % aus Wasser besteht. Wie viel Fett man abnehmen kann, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Das Alter, Geschlecht, Gewicht, Gesundheitszustand, sowie auch das Essverhalten und die körperlichen Aktivitäten spielen beim Abnehmen eine wichtige Rolle. Dies ist auch der Grund warum sehr übergewichtige Menschen mit Diäten leichter 1 Kilo pro Woche abnehmen können, als jemand, der nur 3 oder 4 Kilos zu viel auf die Waage bringt.

Im Prinzip geht man davon aus, dass wöchentlich 7000 Kalorien eingespart werden müssen, damit 1 kg Körperfett verschwindet. Es geht also um ein tägliches Kaloriendefizit, sowie um mehr Bewegung, damit mehr Kalorien verbrannt werden können. Sicherlich lässt sich damit unter Umständen auch viel mehr als nur 1 kg abnehmen, was allerdings nicht empfehlenswert ist. In den meisten Fällen stellt sich hinterher der Jojo-Effekt ein und zu wenig Kalorien am Tag können gesundheitsschädlich sein.





Wie viele Kalorien pro Tag sind empfehlenswert?

1 Kilo abnehmen in der WocheDamit man ohne Probleme und ohne Hunger 1 Kilo pro Woche abnehmen kann, sollten höchstens 1500 Kalorien am Tag konsumiert werden. Eine Diät mit weniger Kalorien ist nicht unbedingt empfehlenswert. Sie führen in der Regel nur zu unnötigen Heißhungerattacken und auch zu einem Mangel an wichtigen Nährstoffen. Es ist nicht unbedingt notwendig, vor jedem Essen erst einmal umständlich Kalorien zu zählen. Durch sportliche Aktivitäten kann der Abnehmeffekt noch zusätzlich unterstützt werden. Deshalb ist es auch nicht so schlimm, wenn ab und zu etwas mehr Kalorien eingenommen werden. Wichtig ist, mindestens 2 mal wöchentlich Sport zu treiben. Es spielt im Prinzip keine große Rolle, für welche Sportart man sich entscheidet. Durch Aktivitäten wird viel mehr Energie verbrannt, die Muskulatur nicht abgebaut und der Körper fit gehalten. Kraft- und Fitnesstraining als Beispiel sind ideal, um 1 Kilo pro Woche abzunehmen. Je mehr Muskeln aufgebaut werden, desto mehr Energie wird benötigt, da sie auch im Ruhezustand darauf angewiesen sind. Desweiteren sinkt durch mehr Muskeln auch der Anteil an Körperfett. (Mehr dazu in der Kategorie: Muskelaufbau

Die besten Lebensmittel zum Abnehmen!

Lebensmittel zum Abnehmen von einem KiloEine gesunde Ernährung setzt sich aus möglichst naturbelassenen Nahrungsmitteln zusammen. Wer gesund Gewicht verlieren will, sollte deshalb frischem Obst, Gemüse und Salaten den Vorzug geben. Zucker, Süßigkeiten oder Fertigprodukte wie Fruchtjoghurt und Softgetränke sollte man vermeiden. Es gibt sehr viele Lebensmittel, die versteckten Zucker enthalten. Die Ernährung sollte aus Eiweiß, langkettigen Kohlenhydraten und Fett bestehen. Eiweiß hat einen ausgezeichneten Sättigungseffekt, was übrigens auch bei Vollkornprodukten der Fall ist. Man muss sich also nicht unbedingt an eine bestimmte Diät halten, da man genauso gut mit einer High Carb oder einer Low Carb Ernährung abnehmen kann.
Lebensmittel zum Abnehmen sind Produkte, die gesund sind und helfen, schlank zu werden. Dabei handelt es sich um Blatt- und Kohlgemüse, Hülsenfrüchte, Avocados, gekochte Kartoffeln, Nüsse und Samen, kalorienarmes Obst wie z.B. Äpfel oder Grapefruits, sowie auch um Eier, Geflügel, Fisch, und magere Fleisch- und Milchprodukte. Mit diesen Lebensmitteln lassen sich leckere und kalorienarme Gerichte herstellen.

Beispiel-Tag: Ernährung mit 1500 Kalorien

Der nachstehende Ernährungsplan gilt als Richtlinie, wie viel und was man alles essen darf, ohne die 1500 Kalorien zu überschreiten.

Frühstück
2 Scheiben Vollkornbrot mit Hüttenkäse und gekochtem Ei; 1 Glas Kaffee oder Orangensaft
Snack
Grünes Smoothie (z.B. grüner Apfel mit Sellerie oder Spinat)
Mittagessen
Mageres Rindersteak mit bunter Salatplatte
Snack
Eine Handvoll Nüsse oder Magerquark mit Beeren
Abendessen
Thunfischsalat mit Emmentaler


1 Kilo abnehmenMan muss also wirklich nicht hungern, wenn man 1 Kilo pro Woche abnehmen will. Es ist lediglich notwendig, etwas mehr auf die Kalorien zu achten. Fast Food ist nicht ratsam, da es sich dabei in der Regel um fettes Essen handelt. Für die Salate ist selbstgemachtes Dressing empfehlenswert, was sich aus Naturjoghurt, frischen Küchenkräutern, Gewürzen und Rapsöl problemlos herstellen lässt. Wichtig ist, auf gesunde Lebensmittel zu achten und sich vor allem auch abwechslungsreich zu ernähren. Es gibt unzählige kalorienarme Rezepte, die sich auch in einem stressigen Alltag schnell zubereiten lassen und gut schmecken.

Fazit

Mit einer Ernährungsumstellung und mehr körperlichen Aktivitäten ist es eigentlich überhaupt kein Problem, 1 Kilo pro Woche abzunehmen. Auch wenn der Anfang schwerfällt und die Waage in der ersten Woche vielleicht nicht gleich das erwünschte Ergebnis liefert, sollte man auf keinen Fall aufgeben. Die Resultate können auch erst nach 2 oder 3 Wochen deutlich sichtbar sein.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.